Wachau in Echtzeit 2019

Stimmungsvolle Atmosphäre und künstlerische Köstlichkeiten – das ist das Konzept von Wachau in Echtzeit. Wenn die Schauspielerin Ursula Strauss ihre Künstler-Kollegen in die herbstlich-winterliche Wachau lädt entstehen, neue Konstellationen und werden außergewöhnliche und intime Spielstätten erschlossen. Dabei geht es immer um Qualität und das Ermöglichen eines unmittelbaren Kunstgenusses.
Der Veranstaltungsschwerpunkt wurde bewusst in den November gelegt, wo bereits Ruhe in die Wachau einkehrt, und die Besucher die Stille im Welterbe Wachau genießen können. Im Gegensatz zu anderen Festivals und Programmreihen wird bei Wachau in Echtzeit nicht bloß Spannendes „eingekauft”. Vielmehr wählt Ursula Strauss Künstler aus, mit denen sie selbst bereits gearbeitet und künstlerische Projekte umgesetzt hat. Zudem animiert sie ihre Kollegen neue Programme für die intimen Spielstätten in der Wachau zu entwickeln.
Wachau in Echtzeit erschließt den Besuchern einzigartige Räume in der Wachau abseits der touristischen Hauptsaison – ein Muss für Menschen, die das Besondere suchen.

DAS PROGRAMM
DIE SPIELSTÄTTEN
Credits Text (anteilig): Wachau in Echtzeit
Credits Bild: Daniela Matjeschek: Ursula Strauss
Das Bild darf ausschließlich für Publikationszwecke in Verbindung mit einem Hinweis zu dem Festival und den entsprechenden Bildunterschriften benutzt werden.
2019-06-03T12:08:46+00:00May 29th, 2019|Wachau in Echtzzeit 2017|